Möchten Sie unsere Tierschutzarbeit unterstützen? Wir suchen dringend nach geeigneten Pflegestellen!

Aktuell
Ethos vom Cabella HofMittwoch 17.Oktober.2012 19.57

 


Wir suchen die 8 Geschwister von unserem gefleckten Doggenrüden Ethos vom Cabella Hof (geboren am 29. Februar 200 , weil wir so gerne wissen möchten, ob auch diese Doggen gesundheitlich so stark angeschlagen sind, wie unser Doggenschutzdauerpflegehund Ethos. Ethos leider unter Spondylose Grad 4, schwere HD bds., Schilddrüsenunterfunktion sowie unter einem Herzleiden, zu dem wir, sobald uns der Befund vorliegt, genaueres sagen können.



Wir suchen die nachfolgenden Geschwister von Ethos:


schwarzer Doggenrüde Ellek, gefleckter Doggenrüde Emanuel, Grautigerrüde Emilio, schwarzer Rüde Eragon, schwarzer Doggenrüde Eric, sowie die Mädchen: schwarze Doggenhündin Elenor, Grautigerhündin Emilia und die gefleckte Doggenhündin Escada.


Wir würden uns über Erfahrungsaustausch und gegenseitige Hilfe sehr freuen.

Viele Grüße sendet das Team vom Doggenschutz / Lydia Muus


Kontakt: LydiaMuus@aol.com


 

by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
Pflegestelle gesuchtMittwoch 17.Oktober.2012 19.56

 



Gemeinsam mit der Doggen-Nothilfe (www.doggen-nothilfe.de) möchten wir versuchen, eine gute Pflegestelle in Schleswig-Holstein zu finden.

Für keinen bestimmten Hund.

Wenn wir BesucherInnen auf dieser Seite haben, die Interesse daran haben, eine Notdogge oder einen Notboxer in Pflege zu nehmen, dann freuen wir uns über die Kontaktaufnahme zum intensiven Gespräch und zur ausführlichen Information.

Soviel vorweg: Unsere Hunde werden über uns haftpflichtversichert und operatio...
nskostenversichert. Wir kommen für die Tierarztkosten auf und übernehmen, wenn es wirklich gar nicht anders geht, auch die Futterkosten.

Wir freuen uns auf gute Gespräche und weitere Kontakte.

Eva Gorski, www.doggen-nothilfe.de, Telefon: 04302-1813 (bis 20 Uhr), Email: Eva.Gorski@gmx.de

&

Lydia Muus, http://www.doggenschutz.de/, Telefon: 04385-593971 (von 20Uhr bis 21 Uhr), Email: LydiaMuus@aol.com

Vielen Dank für die Beachtung!
by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
Doggenschutzkalender 2013Mittwoch 17.Oktober.2012 19.54

 


********Ab sofort zu kaufen: der DS Kalender 2013*********

http://www.meinbildkalender.de/galerie.cfm?shopid=383023


by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
Doggenschutztreffen 2012Donnerstag 13.Septemper.2012 10.07

 


Unser kleines "nordfrisches" Doggenschutztreffen am 08. September 2012 war wieder ein richtig schöner Tag mit tollen Hunden und ihren Menschen!


Habt alle ganz lieben Dank für diesen beeindruckenden Tag mit Euren Tieren.



 


 


 

by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
Artos / HANNESSamstag 08.Septemper.2012 11.26

 


Update 08. September 2012:


Das Schreckliche ist geschehen. Hannes ist wieder aufgegast und in der Nacht vom 08. September auf den 09. September in der TK L. aufgenommen worden. Zum Glück musste er nicht, wie wir zunächst befürchtet hatten, operiert werden. Er wurde entgast und stabilisiert.


Einzelheiten dazu später mehr.


Hannes wurde nicht operationskostenversichert, weil ihn die Versicherung in dem Zustand noch nicht aufgenommen hat. Wie so oft passieren diese schlimen Vorfälle am Wochenende und kosten dann leider noch mehr Geld... Wir brauchen Eure Hilfe. 


Liebe Doggenfreunde! Wir brauchen Eure finanzielle Hilfe in dem Tierschutzfall Artos nun Hannes!


Bankverbindung:


Doggenschutz Lydia Muus


Förde Sparkasse


BLZ 21050170


Konto: 100022110


Verwendungszweck: Notdogge Hannes


..............................................................................


Update 07. September 2012:


Artos nennt sich nun Hannes und hat sehr großes Glück gehabt. Familie G. & M. B. hat sich spontan dazu entschlossen, ihn in ihre Obhut zu nehmen. Wir sind dankbar und glücklich und irgendwie ohne Worte. Wer hätte das gedacht? Ich kann meine Freude darüber kaum in Worte fassen.


Familie B. ist uns seit vielen Jahren gut bekannt. Sie sind nicht nur doggenverliebt, sie sind auch ausgesprochen notdoggenerfahren. Und sie wollen Artos helfen und das haben sie dann am 07. September 2012 auch getan. Sie haben ihn zu sich genommen.


Nun hat Hannes eine Familie, die ihn liebt und die sich um ihn sorgt und sich liebevoll um ihn kümmert. Wir haben immer noch Angst. Hannes ist alles andere als stabil und nun hoffen wir so sehr, dass er über den Berg kommt.


Ich spreche hiermit allen Beteiligten an diesem Tierschutzfall meinen herzlichen Dank aus!


.........................................................................................


Wir suchen für Artos ( 2jährig ) ein Zuhause und wissen, wie schwer es wahrscheinlich werden wird, für diesen Doggenrüden eine geeignete Familie zu finden.

Vielleicht findet er einen Liebhaber.

Artos ist durch seine Magendrehung noch angeschlagen, aber
er ist auf einem guten Weg.


Der Tierschutzverein Demmin hatte Artos aufgenommen und ihm so das Leben gerettet. Infos zu dieser Aktion finden Sie hier: www.tsv-demmin.de


29.Juli 2012


Schwer fällt ihm das Stehen. Seine großen braunen Augen schauen in meine und fragen mich ganz ehrlich und ganz still, Kannst du mich retten?


Ich soll die Person sein, die dein ausgebranntes Licht wieder zum Aufflackern bringt?


Warum ich?


Dieser Anblick ist schwer zu ertragen. Ich streichle nur ganz still deinen ausgemergelten Körper.


Du bist nur als Gast in meiner Pension. Nur bis morgen, denn deine Leute wollen feiern gehen.


Wie es dir geht ist ihnen Scheiß egal. Ja feiert ruhig und trinkt auf Dein Ende. Prost!


Wie soll ein Mensch das ertragen? Dich so zu sehen, ohne es einmal zu wagen, dir in die Augen zu sehen. Ich sehe so viel Schmerz in deinem Blick. Du nimmst kein Futter verweigerst das Wasser, kannst kaum noch stehen.  Doch noch bist du nicht tot.


Es ist Sonntag, die Sonne scheint. Doch nicht für dich. Wir fahren in die Klinik. Ich bitte dich, bleib einfach stark. Du legst deinen Kopf in meinen Schoss. Bitte mach, dass mein Bauchweh aufhört. Es sind nur stumme Schreie. Doch was sind schon Worte. Wer braucht schon Worte, wenn er Augen hat zu sehn? Wer braucht schon Worte, wenn er fühlen kann?


Angst kommt in mir auf. Angst dich zu verlieren. Ohne fremde Hilfe bist du verloren.


Doch ich werde Hilfe finden denn es gibt noch viele Menschen, die nicht zusehen können, wie du zu Grunde gehst. Ich bin froh, jetzt bei dir zu sein. Du zeigst mir, was wirklich wichtig ist. In diesem Augenblick bist du das Einzige was zählt.


29.August 2012 


Du hast es geschafft! Deine Augen leuchten wieder. Nur dein knochiger Körper und die vielen Narben erinnern noch an die schwere Zeit. 


Du wirst nie wieder ganz gesund, zu lange waren Deine Qualen ohne Futter und Liebe! 


Du gehörst jetzt dem Tierschutzverein Demmin, wir werden für dich Sorgen und dir eine neue Familie suchen. Alles Gute im neuen Leben.


Arthos Deutscher Doggenrüde 2 Jahre


Wir haben über 2500 Euro für Operationen und den Klinikaufenthalt  von Arthos bezahlt.


Jeder Euro hilft. Bitte spenden Sie für Artos und alle anderen vergessenen Tiere!


Tierschutzverein Demmin


KoNr.350001158


BLZ


Volksbank Demmin


Die Gemeinschaft des Doggenschutzes hat Artos übernommen. Wir haben Angst vor den Aufgasungen und wir haben Angst, vor dem was passieren kann. Wir hoffen und wünschen, dass Artos seine Leidenszeit nun überwunden hat.


Artos ein liebevoller Doggenrüde, der kleine Hunde mag. Mit ihnen spielt er gern, ausgelassen und fröhlich. Bei großen Hunden zeigt er Unsicherheit und Angst.

Pferde werden angebellt, mit anderen Tieren ist er gut händelbar.

Artos geht sehr gut an der Leine und er mag Kinder.

Wer möchte Artos unverbindlich kennen lernen?


Wer kann sich vorstellen, mit solch einem schwer vernachlässigten und wahrscheinlich dauerhaft hoch empfindlichen Hund zu leben?




Kontakt: lydiamuus@aol.com & Eva Gorski, Telefon: 04302-1813 ( bis 20 Uhr)


 


 

by Doggenschutz E-Mail        

<<<    Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49    >>> >>> Archiv  

 zurück