Möchten Sie unsere Tierschutzarbeit unterstützen? Wir suchen dringend nach geeigneten Pflegestellen!

Aktuell
SilvesterSamstag 04.Januar.2014 9.52

Liebe Hundefreunde,

hier ein Link zu Silvester, dem Boxer, den man in einem einfach unfassbaren Zustand an Sylvester gefunden hat.

Nun ist er im TH Dillenburg zum Glück. In Sicherheit.

Ich hoffe sehr, dass die Menschen, die dem Boxerrüden das über Jahre angetan haben, gefunden werden.

http://www.mittelhessen.de/lokales/region-dillenburg_artikel,-Gequaelt-und-misshandelt-_arid,221080.html
by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
WeihnachtenSonntag 22.Dezember.2013 8.36

Wir wünschen allen tierlieben Menschen frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr.

Wir danken allen engagierten Menschen, die immer und immer wieder Tieren in Not helfen.

Herzlichst das Team vom Doggenschutz

Weihnachten auf der Regenbogenbrücke

Wenn es kurz vor Mitternacht wird am Heiligen Abend, beginnt etwas wunderbares hinter der Regenbogenbrücke. Wenn Du ganz aufmerksam hinhörst, kannst Du die hören, bei den Vorbereitungen für ein rauschendes Fest.

Unsere Lieblinge purzeln kichernd im hohen Gras herum, fangen Schmetterlinge, kugeln munter umher, bis ihre Kicheranfälle die außer Puste und taumelnd stoppen lässt. Die Geräusche werden lauter, als alle gemeinsam mit großem entzücken, den Weihnachtsengel entdecken. Das Wasser des gluckernden Baches unterhalb der Regenbogenbrücke lässt ihre Herzen groß werden und sie freuen sich auf das jährliche Fest.

Inmitten des glücklichen Chores unserer Brückenkinder sind die kleinsten Engel dabei, unseren Kleinsten, den wunderbaren Weihnachtsbaum zu zeigen und sie zu beschützen. überschäumende, blinkende Sterne sinken elegant vom Himmel und landen weich und schimmernd, genau vor dem himmelsgleich schönen Weihnachtsbaum unserer Lieblinge. überall rundherum finden sich Großmütter, Väter, Eltern und Kinder, sowie all ihre Lieben. Der Gesang ihrer Weihnachts- u. Liebeslieder erfüllt die Luft und unsere Lieblinge fühlen sich so wohl, wie schon lange nicht mehr. Wie Magie schlägt die kleine Glocke Mitternacht und ergreifende Geräusche kommen von weither. Jedes unserer Brückenkinder lauscht aufmerksam, genau wissend, dass die Zeit nahe ist. Jedes von ihnen sucht sich eine Wolke zum Ankuscheln.

Plötzlich wird es still hinter der Regenbogenbrücke, viele suchen die Nähe der Engel und ihrer beschützenden Flügel. Der Brückenwächter bringt für den einzelnen von Ihnen nun ein Geschenkpäckchen und noch jedes unserer Brückenkinder findet sein spezielles, nur für ihn liebevoll mit goldenen Bändchen versehenes Päckchen. Die Luft ist erfüllt von einer ganz speziellen Aura, die Kerzen leuchten ganz besonders hell und alle sind ganz gespannt.

Wie auf Kommando öffnen alle ihre Geschenke, die goldenen Bändchen fliegen nur so davon, und als die goldenen Sterne erschöpft zu Boden sinken, steigt aus jedem Geschenkpäckchen das größte, allergrößte Geschenk für jedes Brückenkind hervor - unendliche, bedingungslose, alles umgreifende Liebe. Diese unendliche Liebe ist es, die es ausmacht, dass unsere Kinder so glücklich sein können, hinter der Regenbogenbrücke und so geduldig auf uns warten.

Der Engelschor stimmt ein zauberhaftes Lied an für unsere Kinder dort und erzählt ihnen von der Liebe ihrer Menschen. Die Distanz zwischen Himmel und Erde ist verschwunden. In diesem Moment hilft der Brückenwächter mit seinen Engeln, seinen Kindern und dem warmen Gefühl von Weihnachten, uns auf der Erde eine Nachricht zu senden, die Nachricht ihrer unendlichen Liebe zu uns, ausgebreitet auf den Schwingen der Engel, die auch uns erscheinen am Heiligen Abend. Aufmerksam hinhörend und nur mit offenem Herzen können wir die so vertraute Stimme hören, die uns eine Botschaft bringen:

"Lass uns Dir unsere Liebe schenken, auf immer und auf ewig. Wenn Du uns brauchst, sind wir für dich da. Wir haben Dich nicht verlassen, wir sind immer in Deinem Herzen, da wo wir hingehören. Unsere Liebe ist so unendlich wie das Leuchten der Kerze und dieses Leuchten der Kerze erleuchtet den Weg zum Himmel und zur Regenbogenbrücke".

Wir werden hier geduldig auf Dich warten, bis zu unserem unumgänglichen und wunderbaren Wiedersehen, und wir werden Dich immer lieben.
by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
Sairus & PeganFreitag 13.Dezember.2013 12.10
http://i44.tinypic.com/2cnb5h2.png

Die Gemeinschaft des Doggenschutz hilft helfen - bitte helft auch Ihr in diesem Doggennotfall mit!

WIR BRAUCHEN EURE HILFE! (bitte teilen, teilen, teilen)

Wie Ihr alle wisst, würden wir nicht um Hilfe bitten, wenn es nicht wirklich nötig wäre!!!

Diese beiden Jungs, die sich derzeit in der Obhut der Doggenrettung Ungarn befinden, brauchen dringend unsere Hilfe:

Sairus, ein 5jähriger gefleckter Rüde, sollte vom Besitzer übers Internet verkauft werden. Er inserierte den Rüden mit einem Foto aus guten Tagen.
Als eine Helferin der Budapester Doggenrettung dorthin ging, um Hilfe anzubieten, hat sie beinahe der Schlag getroffen. Sairus war nur noch ein Skelett mit Fell überzogen. Sie hat ihn sofort mitgenommen und beherbergt ihn bei sich zu Hause. Er konnte anfangs vor Schwäche kaum mehr stehen.
Sein erschütternder Zustand ist in diesem Video dokumentiert:

http://www.youtube.com/watch?v=1bty7DF5 ... ture=share

In einem Tierheimzwinger würde er auf keinen Fall überleben. Bleibt zu hoffen, dass er das in häuslichem Umfeld kann.

Der zweite Notfall ist der 5jährige Doggenrüde Pagan.

Pagan wurde auf der Straße herumirrend aufgegriffen. Ein sehr freundlicher, etwas schüchterner Rüde. Er hat Herzwurmbefall, Probleme mit Rücken und Hinterbeinen und Niereninsuffizienz. Er befindet sich derzeit in einer Budapester Tierklinik.

Um die beiden Buben Sairus und Pagan so weit aufzupäppeln, dass an eine Vermittlung zu denken ist, wird einiges an Kosten anfallen.
Wir haben den Kollegen in Ungarn versprochen, diese zu übernehmen.
Da wir mit unserem Jahresbudget aber auch schon ziemlich am Ende sind
(strapaziert durch Djangos OPs an beiden Vorderbeinen, die Augen-OPs für Gibson und Armani und jede Menge weitere Tierarztrechnungen, die sich auf dem Schreibtisch stapeln),
freuen wir uns über jede Hilfe!

Wer uns mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies per Überweisung veranlassen
(Tierfreunde Niederbayern, Konto 3071715, Sparkasse Vilsbiburg, BLZ 74350000
SEPA: IBAN: DE49743500000003071715 - BIC: BYLADEM1LAH

Wir versichern, dass alle Spenden, die mit einem Betreff wie "Pagan" oder "Sairus" oder "Doggenrettung Ungarn" eingehen, ausschließlich für die Notfälle der Doggenrettung Ungarn (Great Dane Rescue Hungary) verwendet werden.

Übrigens: Unsere Kollegen in Budapest, die Doggenrettung Ungarn, haben das Jahr über 39 Doggen aufgenommen und zum größten Teil auch selbst vermitteln können. Die Kosten für Versorgung und Tierarztrechnungen, die dabei entstanden sind, haben ihren kleinen Verein jedoch an den Rand der Existenz getrieben.

by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
Doggenschutz hilft helfenSonntag 08.Dezember.2013 17.45

 


Doggenschutz hilft helfen! In diesem Monat haben wir uns dazu entschlossen, der Tiertafel Kiel eine Futterspende zu kommen zu lassen. Benötigt wird dringend Nass- und Trockenfutter, welches getreidearm ist. http://tiertafelkiel.com/ Herzliche Grüße sendet das Team vom Doggenschutz


http://tiertafelkiel.com/2013/12/09/doggenschutz-aktion/


 

by Doggenschutz E-Mail        

Aktuell
NAILA / DS hilft helfenSamstag 21.Septemper.2013 8.58



Doggenschutz hilft helfen

 

NAILA

 

Spendenaufruf für unsere Boxeromi Naila!

Liebe Boxerfreunde,

heute möchten wir Euch kurz über die Behandlung von Naila, einer unserer Herzboxerdamen berichten.
Für Naila, unsere Boxeromi, die es verdient hat, das sie noch einmal im Leben ...Liebe und Geborgenheit erfahren darf, haben wir eine Dauerpflegestelle gefunden!
Dort ist sie der Mittelpunkt Ihrer Menschen und blüht richtig auf.
Naila hat aufgrund Ihres Alters natürlich auch mehrere “Baustellen”, die wir behandlen lassen mußten.
Ein geplatzter Tumor an der Milchleiste mußte entfernt werden, leider wurden im umliegenden Gewebe auch Metastasen diagnostiziert.
Schmerzmittel für ihre Arthrose benötigt sie auch und immer wieder entzündetet Liebgeschwielen müssen behandelt werden.

Wir hoffen trotz allem, das sie noch eine schöne Zeit bei Ihrer Familie erleben darf.

Es wäre toll, wenn der ein oder andere Euro von Euch zur Unterstützung eingehen würde, um uns in unserer Arbeit zu unterstützen.

Weitere Infos zu Naila und unseren anderen "Spendenboxern" findet Ihr auf unserer HP
www.einherzfuerboxer.de


by Doggenschutz E-Mail        

<<<    Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49    >>> >>> Archiv  

 zurück