Möchten Sie unsere Tierschutzarbeit unterstützen? Wir suchen dringend nach geeigneten Pflegestellen!

Tierische Gruesse
JosiMontag 05.Dezember.2005 20.52


JOSI (rechts) im Dezember 2005

by Doggenschutz E-Mail        

Tierische Gruesse
JoshDonnerstag 17.November.2005 19.58


... und hier haben wir Josh Engels... im Urlaub... 

by webmaster E-Mail        

Tierische Gruesse
DELADienstag 01.November.2005 10.46


Dela mit ihrem Frauchen im Oktober 2005

by Doggenschutz E-Mail        

Tierische Gruesse
MäxchenSamstag 29.Oktober.2005 21.13


Mäxchen im Oktober 2005

by webmaster E-Mail        

Tierische Gruesse
LENIMittwoch 26.Oktober.2005 8.21

 


Hallo Lydia,

wie du jetzt selbst sehen kannst - es geht ihr wirklich gut...




Angst hat sie vor allem mit Männern am Anfang gehabt, aber das geht jetzt schon einigermaßen.                   Das Eingewöhnen war absolut kein Problem,
nur kann und will (sie braucht
es auch nicht ;-) alleine im Vorzimmer bleiben, auch wenn die Tür in der
Garten und ins Wohnzimmer bzw. alle Türen offen sind.  Ich denke, dass
sie das Vorzimmer auf irgendwas von früher erinnert. Sie wird da richtig
panisch, gestern hätte ich es wieder mal probiert, ob sie über nacht in
ihrem hundebett schlafen möchte, doch nein. Hab ein paar Minuten
innegehalten uns sie beobachtet. Sie ließ sogar lackerl vor lauter
angst. mir ist auch aufgefallen, dass sie es manchmal, wenn sie total
fest schläft, auch alles rinnen lässt. sie bemerkt dann gar nicht, dass
sie in ihrem urin liegt - die kleine muss wirklich so einiges mitgemacht
haben...  aber die üblen zeiten sind gottseidank vorbei... sie ist wirklich ein
Schatz.

lg, isabella

by Doggenschutz E-Mail        

<<<    Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39    >>> >>> Archiv  

 zurück